Sie sind hier

Pfingstpredigt von Pfarrer Mag. Martin Eickhoff

Liebe Schwestern und Brüder,

Liebe Freunde der Christusbewegung

 

Mit dem Pfingstfest ist die Woche des "Wartens der Gemeinde" zu Ende. Wir haben gestern das tägliche Versenden der „Andachten zum Tag“ während der

Covid-19 Zeit beendet. Die aktuelle Bedrohung durch die Krise scheint überwunden, die Öffnung des Landes schreitet voran. Die Gemeinden dürfen sich, nun sogar mit weniger einschränkenden Bedingungen, wieder in Gottesdiensten versammeln. Wir haben viel Grund, Gott zu danken!

Mögen die Andachten dieser gut 10 Wochen dazu beitragen, dass Sie weiterhin die Bibel, das Wort Gottes, zur Hand nehmen und damit zum Wesentlichen kommen. Denn: Jesus Christus spricht: „Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen“ (Matthäus 24,35). Vielleicht folgen Sie weiter der Einladung von Losung und Lehrtext, "die biblischen Texte in ihrem Zusammenhang zu lesen und zu verstehen".

 

Als Abschluss wollen wir Ihnen heute eine Pfingstpredigt von Senior Mag.

Martin Eickhoff schicken.

Mit dem Flugblatt in der Anlage möchten wir Ihnen aber auch die Broschüre „Fürchte dich nicht! Ich bin mit dir! Worte der Ermutigung“ des Gröbminger Pfarrers Dr. Manfred Mitteregger empfehlen.

 

Mit den besten Segenswünschen

Ihr Team der Christusbewegung

____________________________________________

PS: Bitte informieren Sie sich über die Christusbewegung auf unserer neuen Homepage www.christusbewegung.at

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, können Sie dies per Mail tun an: office@christusbewegung.at oder sonst an unsere Postadresse:

Römerweg 7, A-4580 Windischgarsten