Sie sind hier

Parte Brunhilde Weinzettl

Frau Brunhilde Weinzettl wurde am 28. Mai im engsten Kreis verabschiedet und eingesegnet.

Ihre Verabschiedung stand unter der Zusage Jesu im Johannesevangelium im 3. Kapitel Vers 17: 

"Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde."