Sie sind hier

Lebenshilfe

Gemeinsam gehts besser. Wenn sie in schwierigen Situationen jemanden zum Sprechen brauchen, kommen sie bitte in die angebotenen Veranstaltungen.

 

"Ankerplatz" - Treffpunkt für Menschen in stürmischen Zeiten

"Blaues Kreuz" -  wendet sich Alkoholkranken, Drogensüchtigen und deren Angehörigen zu.

 

Ankerplatz

Treffpunkt für Menschen in stürmischen Zeiten

Der Ankerplatz will den stürmischen Zeiten des Lebens ein Ruheort sein, der Begegnung mit Gott und Menschen ermöglicht.

Wir bieten Raum zur Stille und zum Gebet, zum Erfahrungsaustausch und zur Beratung und wollen gemeinsam Wege des Neuanfangs finden.

Dabei wissen wir uns der Verschwiegenheit verpflichtet.

Impulsreferate bereichern unsere Treffen.

Eingeladen sind alle, die Halt und Hilfe suchen, ungeachtet ihrer Glaubensüberzeugung.

Am letzten Montag jeden Monats von 19.00 – 20.30 Uhr

im Evangelischen Jugendheim, Parkstraße 1d, St. Pölten.

Nächste Termine:

16. (!) Dezember 2019:

„Alle Jahre wieder“–

Über Feste und Feiern

 

27. Jänner 2020

„Alles Gute kommt von oben“ –

Über den Segen

 

24. Feber 2020

„Jetzt reicht’s aber!“ –

Über die Geduld

 

30. März 2020

„Man kann sie nicht hör’n, man kann sie nicht seh’n“ –

Über die Liebe

 

27. April 2020

„Wenn ich doch nur glauben könnte“ –

Über den Zweifel

 

25. Mai 2020

„Versprochen ist versprochen“ –

Über die Treue

 

29. Juni 2020

„Ich schaff das schon“ –

Über Herausforderungen

 

27. Juli 2020

„Ich muss das nicht haben“ –

Über den Verzicht

 

31. August 2020

„… und niemand sieht sie“ –

Über Verletzungen der Seele

 

28. September 2020

„Auch der Herbst hat schöne Blätter“ –

Über das Älterwerden

 

 19. (!) Oktober 2020

„Niemals geht man so ganz“ -

Über Sterben und Tod

 

30. November 2020

„Trübe Aussichten?“ –

Über Lichter im Dunkeln

 

21.  Dezember 2020

„Das wäre doch nicht nötig gewesen“–

Über das Beschenktwerden

 

 

Kontakt:

Simone Greve

Tel.: 0699/18877823

Email: simone.greve@aon.at

 

 

Blaues Kreuz

Offene Gespräche über alle Fragen des Alltags.

Die Arbeitsgemeinschaft des Blauen Kreuzes wendet sich Alkoholkranken und Drogensüchtigen zu und hilft ihnen, trocken bzw. clean zu leben. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Wille aufzuhören.
Angesprochen sind aber auch Angehörige, da diese sich oft unwissentlich kontraproduktiv verhalten.
Ansprechpersonen:
Kurt Manhardt
kurt.manhardt@drei.at
+43 (0) 2773 / 420 08
+43 (0) 650 / 234 2314
http://www.blaueskreuz.at/de/selbsthilfegruppen/niederoesterreich

(Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr am Landhausplatz 1a in St. Pölten, außer an Sitzungstagen des Landtages - bitte vorher anrufen )